A380 Wartungsbetrieb der Lufthansa am Flughafen Frankfurt am Main

Der neue Hangar dient unter anderem zur Wartung des Großraumflugzeugs Airbus 380 und besteht aus einer 350 m x 140 m großen Wartungshalle inklusive eines Funktions- und Bürotraktes, über die gesamte Breite. Insgesamt bietet das Gebäude Unterstellmöglichkeiten für bis zu vier Airbus A 380 oder sechs Being 747. Die Mitarbeiter der Lufthansa Technik sorgen in drei Schichten an 365 Tagen im Jahr für den einwandfreien technischen Zustand der Flugzeuge.

Projektherausforderung

Für die Verpflegung der Mitarbeiter der neuen Wartungshalle sollte ursprünglich erst im 2. Bauabschnitt ein Betriebsrestaurant geplant werden. Doch während der Realisierung des 1. Bauabschnitts wurde entschieden, auf verkleinerter Fläche ein Betriebsrestaurant "Bistro" zu erstellen, das später im 2. Bauabschnitt erweitert wird. Die Kapazität der Küche beträgt 200 bis 400 Mittagessen.

Kundennutzen

Um die zur Verfügung stehende Fläche möglichst großzügig für den Gastbereich zu erschließen und den hohen Qualitäts- und Hygieneansprüche der Lufthansa zu entsprechen, erfolgte eine Optimierung aller Arbeitsabläufe im gesamten Küchenbereich. Dadurch konnten die erforderlichen Küchenflächen minimiert und der Gastbereich vergrößert werden. So entstand zudem eine ideale Basis für nachhaltiges wirtschaften. Auf nur knapp 370 qm wurde ein attraktives, lichtdurchflutetes Restaurant mit 120 Sitzplätzen, einer fast 60 qm großen Free Flow Speisenausgabe und einer hochmodernen, erweiterungsfähigen Küche realisiert

Testimonial

" Sie waren der verantwortliche Fachplaner für die Gewerke Küchentechnik sowie Kleinkälte- und Kühlraumbau bei der Entwurfsplanung, Ausführungsplanung und Bauüberwachung. Sie haben dabei die nicht einfachen Aufgabenstellungen, gerade aufgrund knapper Flächen und der hohen Hygieneanforderungen, sehr gut gelöst und die Ingenieurleistungen zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Der vorgegebene Zeit- und Kostenrahmen konnte exakt eingehalten werden. Hervorzuheben ist weiterhin Ihr persönliches Engagement. Zu jeder Zeit waren Sie für alle Beteiligten ein kompetenter Ansprechpartner und Berater. Für zukünftige Planungsaufträge können wir Sie uneingeschränkt empfehlen. "

Jens Kabuth, Leiter Infrastrukturprojekte & Facility Management, Lufthansa Technik AG

 

Zurück